Solid Power startet Produktionslinie für Festkörper Batterie

Solid Power konzentriert sich auf die Entwicklung und Skalierung von Festkörper Batterien, wobei ein besonderes Augenmerk auf Sicherheit, Leistung und Kosten gelegt wird. Nun hat die Firma bekannt gegeben, dass die neue Produktionslinie voll funktionsfähig ist und Festkörperbatterien produziert. Bei der Produktionslinie handelt es sich zwar nur um eine Pilotanlage für anstehende Forschungsprojekte, jedoch ist dies ein grosser Schritt Richtung Serienreife für Solid State Batterien.


Nachdem das Start Up schon im Jahre 2017 mit BMW eine Kooperation schloss, ist in der Zwischenzeit auch Daimler und Ford dabei.


Die Festkörper-Batterietechnologie hat das Potenzial höhere Reichweiten und Leistungen bei gleichzeitig erhöhter Sicherheit zu erreichen. So kann eine Festkörper Batterie z.B. einfach in der Mitte durchgeschnitten werden ohne dass es zu einer explosiven Reaktion kommt. Die Hälfte mit den Kabelanschlüssen bleibt sogar Funktionsfähig.

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Information zur Liefersituation bei Liontron

Aufgrund der Pandemie in Asien werden die Produktionsteile in der Fabrik in Holland knapp. Zurzeit können keine 150Ah und 200Ah Untersitzbatterien mehr produziert werden, ebenfalls vom Produktionstop

Neuaritige Klasse ionischer Flüssigkeiten

Forscher des MIT (Massachusetts Institute of Technology) haben eine neue Flüssigkeit entwickelt, welche die Effizienz und die Stabilität von Elektrolytschichten verbessern. Ionische Flüssigkeiten basi

Chemie Nobelpreis an Batterie Forscher vergeben

Der diesjährige Nobelpreis für Chemie wurde an Stanley Whittingham, Akira Yoshino und John Goodenough für die Entwicklung von Lithium-Ionen Batterien vergeben. Durch Lithium-Ionen-Batterien wurde es ü